Datenschutz / Data privacy for wisdofy app

 

Datenschutzerklärung der App WISDOFY

 

Die Wisdom Machine GmbH betreibt mit wisdofy eine App (nachfolgend App) für Smartphones, Tablets und andere mobile Endgeräte für alle gängigen Betriebssysteme insbesondere iOS., Android.

Ein Teil der App ist für jeden Anwender nutzbar, nachdem er sich die App auf sein mobiles Endgerät heruntergeladen und auf diesem installiert hat. Weitere Bereiche/Funktionen der App sind jedoch zugangsbeschränkt und setzen die vorherige Registrierung des Nutzers voraus.

Der Betrieb der App selbst bringt es mit sich, dass wir bestimmte personenbezogene Daten unserer Nutzer erheben und verarbeiten. Wir legen auf Datenschutz und Datensicherheit großen Wert und beachten selbstverständlich die gesetzlichen Vorgaben. Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten im Zusammenhang mit der Nutzung der der App nur in dem in der folgenden Datenschutzerklärung beschriebenen Umfang.

 

I.          Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten erheben wir, wenn Sie die App herunterladen und installieren und auch wenn Sie sich für den zugangsbeschränkten Teil der App anmelden. Weiterhin speichern wir in einem bestimmten Umfang Daten, die bei der Nutzung der App anfallen.

1.         Bestandsdaten

Registrierung/Anmeldung

Wenn Sie sich innerhalb der App registrieren, erheben und speichern wir folgende Informationen:

            -           Name

            -           Benutzername

            -           E-Mail-Adresse

            -           Passwort

2.         Nutzungsdaten

Bei der Nutzung der App fallen stets einige Daten an, so genannte Nutzungsdaten, deren Verarbeitung erforderlich ist, um die Inanspruchnahme der App zu ermöglichen. Die Verarbeitung erfolgt zum Teil durch Dritte, die in unserem Auftrag tätig sind.

Darüber hinaus analysieren wir die Nutzung der App in datenschutzkonformer Weise. Einzelheiten erfahren Sie unter Ziffer III.

3.         Inhaltsdaten

Im Zuge der Nutzung der App können auch Inhaltsdaten anfallen. Hierbei handelt es sich unter anderem um solche Informationen, die Sie im Rahmen der Nutzung der App freiwillig angeben oder die erforderlich sind, damit wir Ihnen gegenüber bestimmte Leistungen und Funktionen der App erbringen können.

Wir erheben und speichern Inhaltsdaten allein zu dem Zweck, um Ihnen gegenüber die jeweils angeforderten Leistungen/Funktionen anbieten zu können. Insbesondere speichern wir in ihrem Account, welche In-App Käufe Sie tätigen.

 

II.         Verwendung personenbezogener Daten

1.         Bestandsdaten

1.1       Allgemeine Verwendung der Bestandsdaten

Die Bestandsdaten unserer Nutzer benötigen wir, um die mit Ihnen bestehenden Vertragsverhältnisse durchführen und im Zuge dessen Ihr Nutzerkonto individualisieren zu können, sowie um Sie, soweit erforderlich, kontaktieren zu können.

1.2       Nutzung der E-Mail-Adresse

Ihre E-Mail-Adresse verwenden wir, um Sie in Angelegenheiten Ihres Benutzerkontos kontaktieren zu können sowie dazu, Ihnen die von Ihnen bestellten Newsletter und/oder Benachrichtigungen zu bestimmten Themen zukommen zu lassen. Sie können die bestellten Newsletter natürlich auch jederzeit wieder abbestellen, indem Sie entweder eine E-Mail mit Ihrem Wunsch an unsubscribe@wisdofy.com schicken oder einfach den entsprechenden Link am Ende des Newsletters anwählen.

1.3       Weitergabe von Bestandsdaten

Eine Weitergabe Ihrer Bestandsdaten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht. Ausnahmen gelten,

•     wenn und soweit es zur Durchführung der mit Ihnen bestehenden Vertragsverhältnisse oder zur Durchsetzung uns zustehender Ansprüche notwendig ist,

•     wenn Sie in die Weitergabe eingewilligt haben,

•     wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind oder durch ein Gericht entsprechend verpflichtet werden oder

•     wenn es sich um Anfragen von behördlichen Organen, insbesondere Strafverfolgungs- und Aufsichtsbehörden, handelt, wenn und soweit dies zur Abwehr von Gefahren für die öffentliche Sicherheit und Ordnung sowie zur Verfolgung von Straftaten erforderlich ist.

Zur Durchführung des mit Ihnen bestehenden Vertragsverhältnisses, übermitteln wir Bestandsdaten an folgende Kategorien von Empfängern:

 

•     Dienstleister für den Versand von Newslettern: MailChimp (mailchimp.com)

•     Dienstleister für die Bereitstellung der Datenbank-Plattform (parse.com)

 

2.         Nutzungsdaten

2.1       Allgemeine Verwendung von Nutzungsdaten

Nutzungsdaten verwenden wir, damit wir Ihr Endgerät identifizieren und Sie die Leistungen und Funktionen der App in Anspruch nehmen können. Die Nutzungsereignisse und darin enthaltende Daten erheben und speichern wir zum einen aus Sicherheitsgründen, um Fälle des Missbrauchs unserer App entdecken, nachvollziehen und abstellen zu können. Durch die Daten gewinnen wir zum anderen Erkenntnisse darüber, wie unser Dienst genutzt wird. Solche Erkenntnisse benötigen wir, um Ihnen ein sicheres und nutzerfreundliches Nutzungserlebnis anbieten zu können. Zum anderen dienen sie uns zur technischen und redaktionellen Optimierung der App.

2.3       Weitergabe von Nutzungsdaten

Wir geben die Nutzungsdaten grundsätzlich nicht an Dritte weiter.

Ausnahmen gelten,

•     wenn und soweit es zur Durchführung der mit Ihnen bestehenden Vertragsverhältnisse oder zur Durchsetzung uns zustehender Ansprüche erforderlich ist,

•     wenn Sie in die Weitergabe eingewilligt haben,

•     wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind oder durch ein Gericht entsprechend verpflichtet werden oder

•     wenn es sich um Anfragen von behördlichen Organen, insbesondere Strafverfolgungs- und Aufsichtsbehörden, handelt, wenn und soweit dies zur Abwehr von Gefahren für die öffentliche Sicherheit und Ordnung sowie zur Verfolgung von Straftaten erforderlich ist.

 

3.         Inhaltsdaten

Die Inhaltsdaten verwenden wir, um das mit Ihnen bestehende Vertragsverhältnis durchzuführen und um Ihnen gegenüber die vertraglichen Leistungen zu erbringen. Eine Weitergabe von Inhaltsdaten erfolgt grundsätzlich nur,

•      wenn und soweit es zur Durchführung der mit Ihnen bestehenden Vertragsverhältnisse oder zur Durchsetzung uns zustehender Ansprüche erforderlich ist,

•      wenn Sie in die Weitergabe eingewilligt haben,

•      wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind oder durch ein Gericht entsprechend verpflichtet werden oder

•      wenn es sich um Anfragen von behördlichen Organen, insbesondere Strafverfolgungs- und Aufsichtsbehörden, handelt, wenn und soweit dies zur Abwehr von Gefahren für die öffentliche Sicherheit und Ordnung sowie zur Verfolgung von Straftaten erforderlich ist.

 

III.        Nutzungsanalyse

1.         Parse.com

Diese App nutzt Parse.com, eine Technologie, die von der Parse LLC, 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025betrieben wird.  Informationen über Benutzung dieser App durch Sie werden an einen Server von parse.com in den USA übertragen und dort gespeichert. In unserem Auftrag wird parse.com diese Informationen verwenden, um die Nutzung der App durch Sie auszuwerten, um Berichte über die Appaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Appnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen.

 

2.         Weitere Analysedienste/Social Media Dienste

Diese App gibt Ihnen die Möglichkeit, Inhalte an Social Media Dienst zu übermitteln. Eine Übermittlung von Inhalten findet nur statt, wenn Sie die in der App Inhalte mit anderen Nutzern teilen.

 

IV.       Datenverarbeitung außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes

Bestands-/Nutzungs-/Inhaltsdaten werden nicht in Staaten außerhalb des Anwendungsbereichs der Richtlinie 95/46/EG verarbeitet, soweit nicht die in dieser Datenschutzerklärung genannten Dienstleister oder Drittanbieter betroffen sind, welche ihren Sitz außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes haben. Dies betrifft insbesondere parse.com.

 

V.        Links zu anderen Websites

Unsere App kann Links zu Websites anderer, mit uns nicht verbundener Anbieter enthalten. Nach Anklicken des Links haben wir keinen Einfluss mehr auf die Verarbeitung etwaig mit dem Anklicken des Links an den Dritten übertragener, personenbezogener Daten (wie zum Beispiel der IP-Adresse oder der URL, auf der sich der Link befindet), da das Verhalten Dritter naturgemäß unserer Kontrolle entzogen ist. Für die Verarbeitung derartiger personenbezogener Daten durch Dritte können wir daher keine Verantwortung übernehmen.

 

VI.       Auskunft, Berichtigung, Löschung, Sperrung

Sie können jederzeit Auskunft über die von uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen. Schriftliche oder in Textform kommunizierte Anforderung richten Sie bitte an den Kundenservice: E-Mail: contact@wisdofy.com oder schriftlich an Wisdom Machine GmbH, Wöhlertstrasse 18, 10115 Berlin, Germany.

Sie haben zudem jederzeit die Möglichkeit, Ihre personenbezogenen Daten berichtigen, sperren oder löschen zu lassen, wenn die gesetzlichen Voraussetzungen dafür jeweils erfüllt sind. Im Falle von Unrichtigkeiten werden wir die bei uns gespeicherten Daten nach Mitteilung durch Sie unverzüglich korrigieren. Zur Berichtigung können Sie sich an die oben angegebene Anschrift und E-Mail-Adresse wenden.

Personenbezogene Daten werden gelöscht, wenn die Erhebung oder Verarbeitung von An-fang an unzulässig war, die Verarbeitung oder Nutzung sich auf Grund nachträglich eingetretener Umstände als unzulässig erweist oder die Kenntnis der Daten für uns zur Erfüllung des Zwecks der Verarbeitung oder Nutzung nicht mehr erforderlich ist. Von der Löschung ausgenommen sind ausschließlich die Daten, die wir zur Abwicklung noch ausstehender Aufgaben oder zur Durchsetzung unserer Rechte und Ansprüche benötigen, sowie Daten, die wir nach gesetzlicher Maßgabe aufbewahren müssen. Solche Daten werden jedoch gesperrt.

 

VII.      Sicherheit

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um zu gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten unserer Nutzer vor Verlust, unrichtigen Veränderungen oder unberechtigten Zugriffen Dritter geschützt sind. In jedem Fall haben von unserer Seite überdies nur berechtigte Personen Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten, und dies auch nur insoweit, als es im Rahmen der oben genannten Zwecke erforderlich ist. Die Übertragung der Daten erfolgt verschlüsselt.

 

Fragen zum Datenschutz?

Bei Fragen bezüglich unserer Datenschutzbestimmungen können Sie gerne über die E-Mail Adresse datenschutz@wisdofy.com Kontakt zu uns aufnehmen.

 

Stand: März 2016

SOURCE : JBB RECHTSANWÄLTE